Zum Inhalt wechseln

Innovative Gesundheitsmodelle werden hier alphabetisch sortiert. Sie können sie jedoch entweder nach einem einzelnen Schwerpunkt, nach einer Organisationsform des Modells, nach einem bestimmten Bundesland filtern oder gezielt die Suche benutzen.

Organisationsform Filialpraxen .

Ärztegemeinschaft Schladen

Um die ärztliche Versorgung in Schladen langfristig zu sichern, gründeten 2008 drei Haus- und sechs Fachärzte aus der nahegelegenen Stadt Wolfenbüttel die Ärztegemeinschaft Schladen. In diesem Filialpraxismodell praktizieren die Ärzte nach einem festgelegten Stundenplan insgesamt fünfzig Stunden in der Woche.

Arzthaus Joldelund

Das Arzthaus Joldelund wurde 2011 zur Sicherung der hausärztlichen Versorgung eingerichtet. Es handelt sich um eine Zweigpraxis, in der ein Arzt, der in einer Gemeinschaftspraxis im benachbarten Bredstedt praktiziert, 2 mal wöchentlich eine Sprechstunde anbietet.

DORV-Zentrum Jülich-Barmen

Im DORV („Dienstleistung und Ortsnahe Rundum-Versorgung“)-Zentrum in Jülich-Barmen werden Lebensmittel, Dienstleistungen, soziale / medizinische Versorgung, Kommunikationsmöglichkeiten und kulturelle Veranstaltungen an einem zentralen Ort für alle Bürger angeboten. Die Zweigstelle einer hausärztlichen Gemeinschaftspraxis, eine Zahnarztpraxis, eine Sozial- und Rentenberatung, eine Pflegevermittlung, Essen auf Rädern sowie ein Medikamentenlieferdienst sind in das DORV integriert.

Filialpraxen der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt

Filialpraxen sind Eigeneinrichtungen der KV nach §105, Absatz 1 SGB V. Sie sollen versorgungsrelevante Praxen ersetzen, die in unterversorgten oder dünn besiedelten Regionen weggefallen sind, und /oder erhöhten Versorgungsbedarf decken, der mit den gängigen Formen der vertragsärztlichen Versorgung nicht gedeckt werden kann.

KVRegiomed Praxis Joachimsthal

Die KV RegioMed Praxis in Joachimsthal ist eine Eigeneinrichtung der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg nach § 105 SGB V. Sie bietet Ärzten die Möglichkeit, im Angestelltenverhältnis tätig zu sein und auf diese Weise eine Praxis ohne wirtschaftliches Risiko zu führen. Das Konzept ist ein innovativer Lösungsansatz, um die medizinische Versorgung in ländlichen Regionen sicherzustellen, indem er Arbeitsbedingungen gemäß den individuellen Vorstellungen der Ärztinnen und Ärzte schafft.
Zeige 1 - 5 von 8 Ergebnissen.
Elemente pro Seite 5
von 2