Zum Inhalt wechseln

Innovative Gesundheitsmodelle werden hier alphabetisch sortiert. Sie können sie jedoch entweder nach einem einzelnen Schwerpunkt, nach einer Organisationsform des Modells, nach einem bestimmten Bundesland filtern oder gezielt die Suche benutzen.

Region Baden-Württemberg .

Bürgergemeinschaft Eichstetten e.V.

Mit dem Motto „Das Dorf übernimmt den Generationenvertrag“ hat sich die Bürgergemeinschaft Eichstetten zur Aufgabe gemacht, die Versorgung älterer, an Demenz erkrankter und hilfebedürftiger Menschen und damit die Entlastung Angehöriger unter Mitarbeit der Bürgerschaft zu organisieren. In Kooperation mit einem Pflegedienst werden ein betreutes Wohnen in einer Wohnanlage, eine Tagespflege, eine Pflegewohngruppe und Hilfe im eigenen Zuhause angeboten.

Gemeindepsychiatrischer Verbund im Stadtkreis Baden-Baden

Der 2006 gegründete GPV Baden-Baden basiert auf einem Vertrag zwischen der Stadt, der Caritas, der Klinik Gunzenbachhof sowie den Werkstätten der Lebenshilfe und hat zum Ziel, die Versorgung von Menschen mit psychischen Krankheiten durch die Koordination von Angeboten sowie die Vernetzung von Akteuren voranzubringen. Das anonyme Beratungstelefon „Psychisch krank! Und jetzt?“ soll Betroffenen den Einstieg ins Hilfenetz erleichtern.

Gesundes Kinzigtal GmbH

Das populationsorientierte Versorgungsmodell "Gesundes Kinzigtal" verfolgt die Idee der integrierten Versorgung einer ganzen Region, wobei die Prävention von Erkrankungen und die Gesundheitsförderung besonders im Fokus stehen. Ärzte, verschiedene Therapeuten, Kliniken, Pflegedienste, Vereine, Fitnessstudios und Krankenkassen arbeiten dazu eng mit einer Managementgesellschaft zusammen und setzen gemeinsam erarbeitete Präventions- und Versorgungsmanagementprogramme um.

Gesundheitszentrum Sulzfeld

Gründung eines Gesundheitszentrums mit Hilfe der Gemeinde und eines privaten Investors, um die ambulante Versorgung in Sulzfeld sicherzustellen. In zentraler Lage wurde ein barrierefreies Gebäude errichtet, in dem sich Hausärzte und Zahnarzt, Physiotherapie und Logopädie räumlich zusammengeschlossen haben.

Gesundheitszentrum Todtnau

Ein Allgemeinmediziner und ein Physiotherapeut haben 2005 gemeinsam ein Gesundheitszentrum gegründet, welches heute an zwei Standorten die allgemeinmedizinische sowie, mithilfe von Zweigsprechstunden, fachärztliche Versorgung sicherstellt, und darüber hinaus Physiotherapie, Ergotherapie und einen arbeitsmedizinischen Dienst integriert. An einem weiteren Standort wird eine hausärztliche Filialpraxis betrieben.
Zeige 1 - 5 von 11 Ergebnissen.
Elemente pro Seite 5
von 3