« Zurück

Netzwerk für geriatrische Rehabilitation Wiesbaden (GeReNet.Wi) / Forum Demenz

Modellschwerpunkt
Ältere Menschen, Demenz
Standort
Wiesbaden, Hessen
Ausgangssituation
In Wiesbaden waren im Jahr 1999 schon gute Beratungs- und Unterstützungsstrukturen in der Altenhilfe und im Gesundheitswesen vorhanden. Beispielsweise befanden sich in den 8 Stadtregionen "Beratungsstellen für selbstständiges Leben im Alter", deren Mitarbeiter sich sowohl um soziale, finanzielle oder auch medizinische Fragestellungen kümmerten. Jedoch waren diese Hilfen in Wiesbaden nicht ausreichend bekannt und aufeinander abgestimmt. Auch die Zusammenarbeit mit Ärzten gestaltete sich schwierig. Daher bewarb sich das Amt für Soziale Arbeit Wiesbaden für das Bundesmodellprogramm "Altenhilfestrukturen der Zukunft", das 1999 ausgeschrieben wurde, um sich dieser Themen anzunehmen. Inzwischen hat sich aus dem GeReNet.Wi zusätzlich das Forum Demenz Wiesbaden gegründet. Mittlerweile sind beide fest in die kommunalen Strukturen eingebunden.
Umfeld
289.500 Einwohner, unterschiedliche Wohnstruktur: große Gebäude mit vielen Wohneinheiten und altbaulicher Substanz stehen mehreren ländlichen Wohngegenden in den Stadtrandgebieten gegenüber, drei große Akutkliniken vorhanden, ambulante medizinische Versorgung in den meisten Stadtteilen gut.
Konzept
Pflege eines Netzwerks, um die Zusammenarbeit zwischen den Beratungsstellen und Medizinern zu verbessern und die Schnittstelle zwischen Krankenhaus und Entlassung älterer Menschen zu optimieren. Entwicklung von Instrumenten (z.B. Notfall-Karte, Infofax) zur verbesserten Kommunikation zwischen Beratungsstellen, Pflege- sowie Sozialdiensten und Medizinern. Seit 2007 liegt ein Schwerpunkt im Netz auf der Erkrankung Demenz. In fünf Arbeitsgruppen werden verschiedene Themen bearbeitet: Öffentlichkeitsarbeit, Bildung und Qualifizierung, entlastende Angebote für pflegende Angehörige, Pflege, Kooperation mit Kliniken.
Gründungsjahr
2000
Initiatoren
Stadt/Landkreis
Finanzierung
Das GeReNet.Wi begann in den Jahren 2000-2003 als Projekt im Bundesmodellprogramm „Altenhilfestrukturen der Zukunft". Darauf folgte 2004-2007 eine zweite Förderphase für das GeReNet.Wi-Projekt „Nachsorge, Überleitungs- und Zugangsmanagement an der Schnittstelle von Akutversorgung und geriatrischer Rehabilitation". Seit Mai 2007 ist das GeReNet.Wi eine Regeleinrichtung im Sozialdezernat der Stadt Wiesbaden, mit dem Auftrag, die Netzwerkarbeit weiter zu entwickeln und zusätzlich das Forum Demenz für Wiesbaden aufzubauen. Das Forum Demenz Wiesbaden erhielt von 2008 bis 2010 eine Förderung als Modellprojekt. Seit 2011 vollständige Finanzierung aus dem Haushaltsetat der Stadt Wiesbaden.
Organisationsform
Gesundheitsnetz
Modellgröße und Kooperationspartner
Das GeReNet.Wi und das Forum Demenz Wiesbaden werden in einer Geschäftsstelle mit zwei Vollzeitstellen koordiniert, die durch vier Teilzeitkräfte besetzt sind. Die 8 „Beratungsstellen für selbstständiges Leben im Alter“ sind mit 16 Vollzeitstellen besetzt. Insgesamt kooperieren mehr als 35 verschiedene Partner im Netzwerk. Im Beirat des GeReNet.Wi / Forum Demenz Wiesbaden sind u. a. vertreten: Pflegedienste, Kliniken, Krankenhaussozialdienste, Pflegeeinrichtungen, Kranken- und Pflegekassen, Gesundheitsamt, Kassenärztliche Vereinigung, MDK Hessen, Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg, Seniorenbeirat der Stadt Wiesbaden, niedergelassene Haus- und Fachärzte.
Innovative Elemente
Ein neutraler Träger dient als Initiator des Netzwerks, die entwickelte Notfall-Karte ist ein innovativer Weg Informationen weiterzugeben. Jährliche Reisen mit Demenzerkrankten werden unternommen, um Betroffenen und Angehörigen zusammen die Möglichkeit zur Erholung zu bieten.
Kontaktdaten

Landeshauptstadt Wiesbaden - Der Magistrat – Amt für Soziale Arbeit - Abteilung Altenarbeit Geschäftsstelle GeReNet.Wi – Forum Demenz Konradinerallee 11 65189 Wiesbaden
Telefon: 0611 / 314 676; 0611 / 313 488; 0611 / 317395; 0611 / 314648
E-Mail: forum.demenz@wiesbaden.de
Homepage: http://www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/gesellschaft/aeltere-menschen/content/geriatrische-rehabilitation.php; http://www.forum-demenz-wiesbaden.de